Fahrzeugkarten für einen optimierten Betriebsablauf

Aus gegebenem Anlass habe ich mir meine, in den letzten Monaten/Jahren „auf Halde gelegte“, Modellbahnprojekte angeschaut und mich den noch nicht erstellten Fahrzeugkarten angenommen.

Wieso, weshalb, warum…. Bei unseren Fahrtreffen organisieren wir den Betrieb entweder mit der Onlinesoftware „Frachtagent“ oder händisch durch verteilen von Frachtzetteln zum Anfordern von Frachten für die Betriebsstelle. Ist der Wagen in der Betriebsstelle entladen und es gibt keine weitere Fracht für den Wagen muss der FdL bzw. der Lademeister den Wagen zum „Parkplatz“ zurück schaffen.  Dies geschieht bisher mit einem „Frachtzettel Rückführung Leerwagen“ auf dem nur der Empfangsbahnhof eingetragen ist.

Es hört sich jetzt recht simpel an, einfach den „Leerwagen Frachtzettel“ in die Frachtzettelhalterung schieben und schon kann der Wagen zum Parkplatz gefahren werden. Aber weit gefehlt, diese Frachtzettel müssen zuerst gedruckt werden, verteilt werden und nachdem die Wagen ihren Zielbahnhof erreicht haben auch wieder auf die Betriebsstellen zurück verteilt werden. Sie sehen, Arbeit ohne Ende die nicht wirklich sinnvoll ist…..

Nun, wie kann man diesen Arbeitsschritt einsparen?

Grundlage ist nach wie vor die FREMO Farbentabelle der Abstellregionen, ergänzt um die Spalte „Wagenparkplätze“.
(Mit einem Klick auf „FREMO Farbentabelle“ gehts zum Bericht in meinem Blog.)

Abb.: 1 FREMO Farbenkarte Abstellbahnhöfe mit unserer zusätzlichen Info „Wagenparkplatz“

Auf die im Arrangement vorhandenen Abstellbahnhöfe werden die Farbenschilder verteilt, jeder FdL bekommt zu seinen sonst. Betriebsunterlagen auch diese Übersicht ausgedruckt.

Und nun kommen wir zur Modifizierung der Fahrzeugkarte, um die Rückführung der Leerwagen zu vereinfachen.

Als erstes habe ich in der Fahrzeugkartendatei von Andreas Nothaft einen Reiter Wagenparkplätze hinzugefügt und alle Farben/Richtungen angelegt. Über die FREMO Seite gelangt man auch zum Link zu Andreas Fahrzeugkartendatei!

 

Abb.: 2 Abstellregionen mit Farbe und Namen

Nun kopiere ich einfach die jeweilige Abstellregion in das Feld auf der Fahrzeugkarte, bei uns werden alle „K“ Wagen im Ruhrgebiet geparkt.

Abb.: 3 Fahrzeugkarte mit neuer Markierung der Abstellregion

Bei Fahrzeugen welche nicht in der weiten Welt geparkt werden, steht natürlich der Name der Betriebsstelle! Im pbw 0m-Arrangement sind das z.B. unsere Uce der RhB. Diese werden alle leer zum „Zementwerk Thoraboden“ zurück gefahren, also steht dann im Feld Heimatbahnhof „Zementwerk Thoraboden“.

Nun benötigen wir keine Frachtzettel zur Rückführung der Leerwagen mehr.

Die Regel lautet nun: Sobald der Wagen keinen Frachtzettel hat, gilt als Zielbahnhof der Eintrag im Feld „Heimatbahnhof“

Und schon entfällt die Produktion der Rücklaufzettel und die dazugehörige Ablauforganisation während des Spielbetriebes!

Abb.: 4 neue Fahrzeugkarten, neue WAB/ISO Container Karten

Die in Abbildung 4 gezeigten Fahrzeugkarten müssen nur noch laminiert und mit der Zetteltasche versehen werden, schon können die Fahrzeuge auf Reisen gehen 😉 .

Bleiden Sie gesund und verhalten Sie sich bitte entsprechend, damit wir im nächsten Jahr wieder gemeinsam Betrieb machen können !