pbwModulfahrtage Mai 2013 im Saarland

In der Vorbereitung auf das laaaaange Modulfahrwochenende in Stromberg haben wir uns kurzerhand dazu entschlossen unsere Modulanlage am 11. und 12.05.2013 in der Nähe von Saarbrücken aufzubauen.
Ziel der „Eisenbahnfahrtage“ war in erster Linie die Überprüfung der Technik und der in Stromberg eingesetzten Geräte. Hier gab es schon die erste Überraschung, die Rocofunkmaus bzw. die Zentrale der RocomultimausPRO wie sie richtig heisst, produzierte nach ca. 10 Minuten nur Fehler und es war kein Fahren mittels der Roco-Handregler mehr möglich…….
Daraufhin haben wir uns entschlossen nur noch mit den iPod´s und iPhone´s zu fahren.

So, nun aber zum Modularrangement, dank unseres Mitfahrers Hape haben wir eine Halle für unsere Fahrtreffen gefunden, die unseren Anforderungen genügt, wir können uns nun auf ca. 28 Meter Länge und ca. 14 Meter Breite austoben 😉

Wie immer steht am Anfang die Schufterei, das Herbeikarren der Module und sonstigen Utensilien, nach dem wir alles in die Halle geschafft honnn (ist ein gebräuchlicher saarländischer Ausdruck für: alles bereit gestellt) ging´s mit dem Aufbau los….

Modulaufbau

Abb: Engelbert beim Schrauben

… und schon kam die erste Frage: wie war das nochmal mit den Schrauben ??????

Modulaufbau

Abb: Modulaufbau

Zentraler Punkt ist unser Bahnhof Blumfeld, an den sich, bei diesem Aufbau, rechts und links unsere neuen Kurvenmodule mit Radius 3,5 m anschliessen.

A1 der pbwModule

Abb: Abstellbahnhof A1 der pbwModulanlage

Wie immer zuerst die Module auf die Füsse gestellt und lose am voraussichtlichen Aufstellort geparkt. Bis auf die neuen Kurvenmodule und zwei Signalmodule, für die beiden Einfahrsignale zum Bahnhof Blumfeld, ist nix neues dazu gekommen.

Abb: pbwModularrangement aus der Vogelperspektive

Abb: pbwModularrangement aus der Vogelperspektive

So, die „Hardware“ steht, jetzt geht´s an die Elektrik, Kabelstecken und die beiden ECos-Zentralen, eine fürs Fahren und die zweite für die Weichen im Abstellbahnhof A2, anschließen. Wir warten ja noch auf die touchcab App, mit der wir dann die Weichen bequem über einen iPad an jeder Betriebsstelle schalten können, dann benötigen wir die zweite ECos nicht mehr, aber soweit ist Jens aus Dänemark noch nicht, Daumen drücken………..

Abb: Blick von A1 über die Anlage bis zu A2

Abb: Blick von A1 über die Anlage bis zu A2

Auf dem obigen Foto ist die komplette Anlage, inklusiv der neuen Kurvenmodule, sehr schön zu sehen. Die ersten Züge stehen schon in den Startlöchern und warten auf ihren Fahrplan….

Abb: erste Inspektionsfahrt mit der Lulu

Abb: erste Inspektionsfahrt mit der Lulu und danach…..

Abb: das wichtigste Utensil: die Kaffeemaschine

Abb: ……gibt´s zuerst mal einen Kaffee…

Jetzt ein zwei Züge in die Abstellbahnhöfe stellen und dann geht´s auch schon los mit den ersten Fahrten. Für heute stehen ein paar Schulungsfahrten auf dem Plan, Hape, Martin und unsere Gäste aus Luxembourg werden in das Fahren mit den i-Geräten (iPod/iPhone) eingewiesen…

Hier geht´s zum Video vom ersten Zug, dem Ng 67890, Zuglok 78 434, Lokführer Hape.

Abb: Eaons-x Ganzzug im Abstellbahnhof A1

Abb: Eaons-x Ganzzug im Abstellbahnhof A1

Mit Ausnahme des Eaons-Ganzzuges, werden bei uns heute und morgen die Garnituren nachdem sie ihren Plan abgefahren haben wieder von den Gleisen genommen und zu ihren Fahrzeugkarten auf einen Tisch gestellt. Jedes Zugteam nimmt sich dann eine Aufgabenkarte und stellt sich zunächst seinen Zug zusammen (wie bei der richtigen Bahn), bevor es auf die Reise geht.

Abb: N34567 kommt gerade von seiner Fahrt zurück

Abb: N34567 kommt gerade von seiner Fahrt zurück

Wir haben mal wieder festgestellt, wie wichtig eine Umsetzeinrichtung am Ende der Abstellbahnhöfe ist…… Zur Zeit müssen wir die Garnitur mit einer Rangierlok aus dem Gleis ziehen, damit die Streckenlok „befreit“ wird…..

Abb: Engelbert und Hape bei Umetzaufgaben im Abstellbahnhof A2

Abb: Engelbert und Hape bei Umsetzaufgaben im Abstellbahnhof A2

Abb:  durch den Wehrdener Tunnel in den Abstellbahnhof

Abb: durch den Wehrdener Tunnel in den Abstellbahnhof A2

Abb: Engelberts Bauzug wird startklar gemacht

Abb: Engelberts Bauzug wird startklar gemacht

Abb: unser BW bzw. unsere Abstellgruppe ;-)

Abb: unser BW bzw. unsere Abstellgruppe 😉

Auf dem „Präsentierteller“ stehen die Fahrzeug samt Fahrzeugkarte und Handschuhen; dabei ist es uns egal, ob es sich um einen Messingbrutzler oder ein Plastikmodell handelt, wir hassssssssssen Fingerabdrücke auf den Fahrzeugen !

Abb: BR 78 vor N34576

Abb: BR 78 vor N34576

Ach, Hape hat es doch noch geschaft seinen verspäteten N auf die Strecke zu bringen 😉 Jetzt aber schnell in den Bahnhof Blumfeld und die Zugkreuzung abwarten…

Abb: Bauzug aus L bei der Ausfahrt aus Blumfeld

Abb: Bauzug aus L bei der Ausfahrt aus Blumfeld

Abb: Engelbert mit seinem Zug auf dem Weg in den Spitzeich Tunnel

Abb: Engelbert mit seinem Zug auf dem Weg in den Spitzeich Tunnel

Abb: Einfahrt Spitzeich Tunnel

Abb: Einfahrt Spitzeich Tunnel

Abb: das luxemburger Team ist auch eingetroffen

Abb: das luxemburger Team ist auch eingetroffen

Abb: BR 232 mit Eaons Ganzzug

Abb: BR 232 mit Eanos Ganzzug

So sieht sie aus, die neue Generation „Rentner“ lässig die Hand in der Tasche und mit dem iPod spielen……

Abb: Zugüberholung in Blumfeld

Abb: Zugüberholung in Blumfeld

Der Ganzzug hat bei uns den Stellenwert eines TEE´s, d.h. er sollte ohne Halt von einem Schattenbahnhof zum nächsten fahren……

Abb: Arbeiten im Abstellbahnhof

Abb: Arbeiten im Abstellbahnhof

Armand und Jean-Paul bei den Rangierarbeiten im Abstellbahnhof A1.

Abb: Lokführer und Zugchef bei der "Arbeit"

Abb: Lokführer und Zugchef bei der „Arbeit“

Während Jean-Paul den Zug zusammenhängt, macht Armand die Lok startklar…..

Abb: Zugzusammenstellung

Abb: Zugzusammenstellung

So, noch den letzen Wagen anhängen und schon kann´s los gehen.

Abb: viel los im Bahnhof Blumfeld

Abb: viel los im Bahnhof Blumfeld

Abb: N34687 bei der Einfahrt in den Bf Blumfeld

Abb: N34687 bei der Einfahrt in den Bf Blumfeld

Abb: 211 mit einem X05 für die Laderampe...

Abb: 211 mit einem X05 für die Laderampe…

Abb: X05 an der Laderampe und ein Eaos an der Ladestrasse

Abb: X05 an der Laderampe und ein Eaos an der Ladestrasse

Die beiden Wagen stehen an ihren Plätzen, der X05 an der Laderampe und der Eaos an der Ladestrasse, im Vordergrund das Wagenausgangsfach mit Richtungspfeil (da mir das Wort zu lange ist habe ich einfach Out drauf geschrieben). Der Lokführer des nächsten Güterzuges in diese Richtung nimmt nun die Fahrzeugkarten aus dem Kästchen und hängt die Wagen an seinen Güterzug……

Abb: BR 232 mit einem Ganzzug

Abb: BR 232 mit einem Ganzzug

Und schon wieder ein Ganzzug im Bahnhof Blumfeld, dieses Mal muss er allerdings auf den Gegenzug warten….

Abb:Bauzug im Bf Blumfeld

Abb: Bauzug im Bf Blumfeld

Abb: Hape ist der Lokführer der BR 323

Abb: Hape (links)  ist der Lokführer der BR 323

Immer diese Hobbyeisenbahner mit ihren Kameras, denkt sich der Lokführer des Ganzzuges……

Abb: Eaons Ganzzug mit NOHAB

Abb: Eanos Ganzzug mit einer NOHAB als Zuglok

Der leere Gegenzug passiert gerade den Bahnhof Blumfeld…….

Abb: typisch "Presse"

Abb: typisch „Presse“

So sind unsere Aufnahmen aus der Vogelperspektive entstanden…..

Abb: BR 232 mit Lätzchen

Abb: BR 232 mit Lätzchen bei der Ankunft in A1

Abb: unsere Rangierlok im Bahnhof A2

Abb: unsere Rangierlok im Bahnhof A2

Die 86 217 wartet auf ihre nächsten Aufgaben im Abstellbahnhof A2.

Abb: Ladegüter für die Traktorenwerkstatt HISTAK in Blumfeld

Abb: Ladegüter für die Traktorenwerkstatt HISTRAK in Blumfeld

In Blumfeld ist eine Landmaschinenwerkstatt angesiedelt, welche sich auf das Reparieren von historischen Traktoren und das Tuning von Landmaschinen spezialisiert hat. Somit werden öfters Traktoren und Motoren angeliefert und nach erfolgter Aufarbeitung wieder in die weite Welt versendet.

Abb: Eaos mit Graffiti

Abb: Eaos mit Graffiti

Der Eaos wird eigentlich nicht gebraucht, mir gefällt er aber sehr und deshalb ist er jetzt eben mal in Blumfeld…..

Abb: BR 78 bei der Ausfahrt aus dem Wehrdener Tunnel

Abb: BR 78 bei der Ausfahrt aus dem Wehrdener Tunnel

Abb: BR 78 passiert mit ihrem Zug den Abstellplatz der Rangierloks für den Bf A2

Abb: BR 78 passiert mit ihrem Zug den Abstellplatz der Rangierloks für den Bf A2

Abb: Rheingold bei der Einfahrt in den Spitzeich Tunnel

Abb: Rheingold bei der Einfahrt in den Spitzeich Tunnel

Abb: Betrieb im Abstellbahnhof A1

Abb: Betrieb im Abstellbahnhof A1

Abb: Lz  (BR 78) durchfährt den Bahnhof Blumfeld

Abb: Lz (BR 78) durchfährt den Bahnhof Blumfeld

Abb: die 78 ist in A2 angekommen und kann ihren Zug übernehmen

Abb: die 78 ist im Bf A2 angekommen und kann ihren Zug übernehmen

Abb: vor Abfahrt noch schnell die Kuppelpinzette verstaut und dann Abfahrt.....

Abb: vor Abfahrt noch schnell die Kuppelpinzette verstaut und dann awwer losss..

Abb: Ng im Bahnhof Blumfeld

Abb: Ng im Bahnhof Blumfeld beim Einsammeln der Fracht…

Abb: NOHAB  im Bahnhof Blumnfeld

Abb: NOHAB im Bahnhof Blumfeld

Abb: Blink in den Rheingold

Abb: Blick in den Rheingoldwagen

Abb: die DB zu Zeiten der schwarz-weiß Fotografie

Abb: die DB zu Zeiten der schwarz-weiß Fotografie

Abb: BR 78 434

Abb: BR 78 434

Abb: für unseren Streckenchef, der Glaskasten

Abb: für unseren Streckenchef, der Glaskasten

Abb: Tunnelblick

Abb: Tunnelblick im Wehrdener Tunnel

Abb: Zugüberholung in Blumfeld

Abb: Zugüberholung in Blumfeld

Abb: schöne Perspektive.....

Abb: schöne Perspektive…..

Abb: Fotoszene im Hochsommer.....

Abb: Fotoszene im Hochsommer…..

Abb: Eaons im Wehrdener Tunnel

Abb: Eanos im Wehrdener Tunnel

Abb: Engelberts Bauzug

Abb: Engelberts Bauzug

So, das war´s von den 1. pbwModulfahrtagen im Saarland………. es hat vieeeeeel Spaß gemacht.

Advertisements